Yogakurse in Wien


Über die Kurse

Wo? 

Online: Zoom (der Link wird sobald du dich anmeldest zugeschickt)

Vor Ort:

Soulshine Yoga 

Innstraße 1 / 62

***im 5. Stock, der Lift fährt nur in den 4. Stock hinauf***

 

Meine Yoga-Kurse sind weder dogmatisch noch religiös. Ich biete Yoga für alle an, nicht nur Yoga für schlanke, flexible Menschen in einem Kursraum der viel zu voll ist um den Lehrer sehen zu können. Meine Kurse sind bei 4 - 6 Personen gekappt. Weil ich daran glaube. Ich will euch unterstützen können, euch sehen können, euch korrigieren können. Dass ihr euch fordert, ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Das ist, finde ich, meine Aufgabe als Yogalehrerin.

 

Gibt es 3x OM am Anfang und am Ende? Hells yeah. Etwas Schöneres gibt's ja nicht. Heißt das, dass du mitsingen musst? Nein, heißt es nicht. Die einzige Aufgabe die du hast ist zu erscheinen. Der Rest ergibt sich. Auch du kannst Yoga. Versprochen.

 

* Alle offene Yoga- und Meditationskurse sind PAYW (pay-as-you-wish): du wählst wie viel dir die Stunde wert ist -  mit Rücksicht auf deine aktuelle finanzielle Lage...damit wir uns alle ein paar mal in der Woche eine Yogastunde leisten können.

 

* Alle Kurse dauern 60 Minuten

 

*Um Anmeldung wird gebeten (wenn kurzfristig, bitte per SMS/Whatsapp!): E-Mail, PM/DM, telefonisch (0680 / 403 1500)

 

* Yogamatten, Blöcke und Decken sind vorhanden (aber du kannst natürlich gerne deine eigenen mitbringen, wenn du magst)

 

* Bei Schönwetter finden die Kurse auf der Yogaterrasse statt!

 

* Es wird erwartet, dass du Einschränkungen mitteilst, wenn du sie hast! Ob es eine Bandscheibenvorwölbung, schmerzender Fuß oder Schwangerschaft sei: Ich kann nur Rücksicht auf Einschränkungen nehmen, wenn ich davon weiß. Danke.

Kursbeschreibungen

Yin Yoga

Yin wird oft die weibliche Yoga-Art genannt, weil sie ein sanftes, entspannendes Yoga ist. Meistens bleiben wir im Sitzen oder Liegen und nehmen uns Zeit in jeder Position. Die zwischen 2-5 Minuten pro Asana gibt dem Körper Zeit sich daran zu gewöhnen, damit du mit der Zeit tiefer in die Asanas/Positionen hinein und eine tiefe Dehnung erreichst.

 

Hatha Yoga

Das traditionelle Yoga. Der Unterricht beginnt typischerweise mit einer Reihe von Sonnengrüssen zum Aufwärmen. Jede darauffolgende Asana/Position wird separat mit sorgfältiger Erklärung in einer Sequenz langsam und hintereinander ausgeführt, mit Bedacht auf Ausrichtung und Atmung. Etwas körperlich anstrengender als Yin Yoga, jedoch nicht fließend wie Hatha Flow. 

 

Hatha Flow

In einer Hatha Flow Stunde fließen die Asanas, oder Positionen ineinander. Auch hier beginnt der Unterricht typischerweise mit einer Reihe von Sonnengrüssen zum Aufwärmen. Das Fließen nimmt jedoch kein Ende, wir fließen der Atmung nach in verschiedene Asanas und probieren einfachere und schwierigere Variationen aus. 

 

Rücken Yoga

Eine Yoga Stunde für die Wirbelsäule mit Fokus auf die Gesundheit des Rückens und des Schulter- & Nackenbereichs. Diese Yoga Art wirkt vorbeugend gegen z.B. Bandscheibenvorwölbungen, hilft aber auch gegen vorhandenen Rückenbeschwerden. Auch hier sind alle willkommen, aber BITTE alle Beschwerden bzw. Verletzungen im Vorhinein mitteilen. 

 

Yoga Nidra

Auch der yogische Schlaf genannt, Yoga Nidra ist eine 60-minutige geführte Meditation in der man alles hinter sich lassen kann. Pures Loslassen. Es wird gesagt, dass diese 60 Minuten so viel wert sind wie 6 Stunden Schlaf. Die reinste Stressbekämpfung die es gibt.